Teilen |     
 

 description: hogwarts-schule für hexerei und zauberei

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 


BLOODY BARON

avatar

   NARRATOR TEAM
TEAMCHARA WENN MAL WIEDER PROBLEME ODER FRAGEN AUFTAUCHEN, SCHEUT EUCH NICHT, DEM BARON EINE EULE ZUKOMMEN ZU LASSEN. ES WIRD NIEMANDEM DER KOPF AUCH NUR FAST ABGERISSEN!



15.01.17 14:54 © BLOODY BARON



hogwarts


DESCRIPTION OF HOGWARTS
SCHOOL OF WITCHCRAFT AND WIZARDRY


dungeon
ground floor
first floor
second floor
third floor
fourth floor
fifth floor
sixth floor
seventh floor
towers


 

dungeon



Korridore

Der Korridor im Kerker ist gruselig und kühl, an allen Ecken und Enden findet man Spinnweben und nur ab und an ist eine Fackel zu sehen, die etwas Licht verbreitet.


Büro des Zaubertränkeprofessors

Professor Slughorns Büro ist nur durch eine Tür vom Zaubertränkeklassenzimmer getrennt und wirkt trotz der rauen Kerkerwände fast einladend und wohnlich, obwohl er seine Vorliebe für Tränke und eingelegte Zutaten wohl auch hier auslebt.


Klassenzimmer: ›Zaubertränke‹

An den Wänden des mit Fackeln beleuchteten Klassenzimmers befinden sich Regale mit gruselig aussehenden eingelegten Objekten und Kreaturen sowie ein Wasserspeier und ein großer Vorratsschrank für all die Zutaten. An den in vier Reihen angeordneten Arbeitstischen erkennt man, dass auch öfter mal ein Trank schiefgeht oder explodiert und auch das Plafond sieht nicht mehr ganz frisch aus.


Schulküche

Durch ein Portrait einer Obstschüssel, dessen Birne gekitzelt werden muss, gelangen die Schüler Hogwarts in die Schulküche. Die vielen Hauselfen sorgen dafür, dass die Speisen in der großen Halle stets abwechslungsreich sind und pünktlich auf die Teller kommen. Interessant ist die Tatsache, dass in der Küche die Haustische genauso angeordnet sind wie in der großen Halle und alle Gerichte sozusagen hinauf teleportiert werden. Ein sehr ausgefeilter Zauber.



 

ground floor


Eingangshalle

Man betritt die Eingangshalle durch eine überdimensionale eicherne Flügeltüre. Neben den weißen Marmortreppen, dem Eingang zur großen Halle, den verschiedenen Gängen, die in unterschiedliche Richtungen führen und einigen ungenutzten Klassenzimmern, fallen besonders die vier Stundengläser auf, in welchen die Hauspunkte von Slytherin, Gryffindor, Ravenclaw und Hufflepuff gezählt werden.


Innenhof

Der Innenhof bietet viel Platz um Pausen dort zu verbringen. Sitzgelegenheiten gibt es sowohl auf dem gepflegten Rasen als auch in den Lücken zwischen den Säulen, die den Innenhof begrenzen. Durch einen Brunnen und die vielen Büsche wirkt er gleich viel freundlicher.


Treppen

Die breite weiße Marmortreppe führt hinauf zu den höheren Stockwerken und wird von den jungen Hexen und Zauberern nicht selten als Sitzgelegenheit missbraucht.


Büro des Hausmeisters

Das Büro ist recht karg eingerichtet und wird von einem großen Schrank dominiert, in dem sich alle Schülerakten befinden. Von der Decke baumeln die Ketten und Folterwerkzeuge, mit denen Hogwartsschüler wohl früher einmal bestraft worden sind, doch verwendet werden dürfen die auf keinen Fall mehr.


Lehrerzimmer

Die Tür zum Lehrerzimmer wird von zwei Wasserspeiern flankiert, die Schülern, die während der Unterrichtszeit dort auftauchen, gleich mit strengen Ermahnungen wieder verscheuchen wollen. Innerhalb des Raumes sieht es etwas unordentlich aus, da die Stühle rund um den rechteckigen Tisch allesamt nicht zusammen passen.



 

first floor


Jungstoilette

Kein Mädchen darf diesen Raum betreten. Die Toiletten und die Waschbecken werden von den Herren der Schöpfung meistens nur kurz besucht und trotzdem ist alles edel und sauber gehalten.


Korridore

Der schwere Teppich hält einem im Winter die Füße warm und sorgt dafür, dass niemand beim Arbeiten von lautem Fußgetrappel gestört wird. Außerhalb des Unterrichts sieht man meist nur Mädchen hier lang huschen, denn es ist nicht weit bis zur nächsten Toilette.


Krankenflügel

Egal ob es ein gebrochenes Bein vom Quidditch, ein Schnupfen oder ein zusätzliches Paar Beine ist, hier wird jedes Unfallopfer behandelt und jeder Krankheit der Garaus gemacht. Für jeden Patienten steht ein Bett bereit und mit einem Vorhang kann auch mehr Privatsphäre geschaffen werden.


Büro des Verwandlungsprofessors

Hier ist Prof. Dumbledore meistens zu erreichen und jeder, der in seinem Unterricht Unsinn gemacht hat, wird wohl hier zum Nachsitzen erscheinen müssen. Ein großer Eichenschreibtisch dominiert das Zimmer und die Regale sind vollgestopft mit komischen Instrumenten und dicken Büchern, deren Titel schon für die meisten ein Rätsel sind.


Klassenzimmer: ›Verteidigung gegen die dunklen Künste‹

Das Klassenzimmer für Verteidigung gegen die Dunklen Künste ist mit gewöhnlichen Schulischen, einem Lehrerpult und einer Wandtafel möbliert. Die praktischen Übungen machen ein Zur-Seite-rücken der Tische notwendig, die die älteren Jahrgänge schon mit einem Schlenkern des Zauberstabs erledigen können.


Klassenzimmer: ›Geschichte der Zauberei‹

Dieser Klassenraum ist einer der kleineren, schließlich muss hier niemand zaubern. Es gibt Zweier Tische, ein Pult und Bilder von berühmten Hexen und Zauberern an der Wand. Eine Tafel darf natürlich auch nicht fehlen, damit die wichtigsten Daten notiert werden können.




 

second floor


Mädchentoilette

Ein Ort zudem kein Junge Zutritt hat und zwischen den langen Reihen von Toilettenkabinen wird so manches Gerücht verbreitet und manches Geheimnis ausgetauscht. Schließlich ist es für Mädchen typisch nie alleine auf Toilette zu gehen, da findet sich fernab von allen männlichen Ohren immer ein Gesprächspartner.


Korridore

Der schwere Teppich hält einem im Winter die Füße warm und sorgt dafür, dass niemand beim Arbeiten von lautem Fußgetrappel gestört wird. Außerhalb des Unterrichts sieht man meist nur Mädchen hier lang huschen, denn es ist nicht weit bis zur nächsten Toilette.


Büro des Verteidigungsprofessors

Prof. Merrythought, die Lehrerin für Verteidigung gegen die dunklen Künste findet man mit ihren Räumlichkeiten hier. Wer einmal einen guten Rat braucht oder einen Fehler begangen hat, kann sich jederzeit hier melden.


Klassenzimmer: ›Verwandlung‹

Das Klassenzimmer für Verwandlung ist mit gewöhnlichen Schulischen, einem Lehrerpult und einer Wandtafel möbliert. Die praktischen Übungen können meistens an den Tischen absolviert werden, nur in den höheren Klassen kommen große Gegenstände zum Einsatz.


Tür zum Büro des Schulleiters

Natürlich braucht man ein Passwort um an dem grimmigen Wasserspeier vorbei zu kommen, aber wer dieses hat, erlangt Zutritt zum Büro des Schulleiters.



 

third floor


Büro des Kräuterkundeprofessors

Auch wenn Kräuterkunde immer in den Gewächshäusern stattfindet, braucht Professor Beery manchmal etwas Abstand von den ganzen Pflanzen. Wer ihn trotzdem sucht, kann ihn in hier finden, aber Vorsicht - man sollte damit rechnen, dass das Büro ganz nach seinem Geschmack eingerichtet ist.


Korridore

Überall in Hogwarts findet man lange Gänge und grade dieser ist immer von Zauberkunst und Alte Runen Schülern bevölkert, die gerade zum Unterricht gehen oder von dort kommen und sich nach ihrem Mittagessen sehnen.


Vor der Statue der einäufigen Hexe

Jeder Schüler kennt die Statur nach ein paar Wochen und einige finden die buckelige Alte, die nur ein Auge hat, ein wenig gruselig, aber nur die wenigsten kennen ihr Geheimnis. Und die, die wissen, was sie verbirgt, hüten dieses Wissen gut.


Klassenzimmer: ›Zauberkunst‹

Im Zauberkunstklassenzimmer gibt es genug Platz für praktische Übungen. Es finden immer vier Schüler Platz an einem Tisch und im Schrank in der Ecke gibt es alle Utensilien, die man für den Unterricht braucht. Für die Theorie steht die Tafel hinterm Pult bereit.


Klassenzimmer: ›Alte Runen‹

Jeweils zu viert in einer Bank lassen die Schüler in diesem Klassenzimmer ihre Köpfe rauchen, wenn sie versuchen die alten Schriftzeichen zu knacken. Der große Raum bietet genug Platz für den Lehrer zwischen den Tischen durch zu gehen und zu sehen, was seine Schüler da fabrizieren.



 

fourth floor


Korridore

Der Korridor im vierten Stock liegt meistens ruhig da. Aus der Bibliothek ist nie Lärm zu hören und die fleißigen Schüler, die dort arbeiten wollen, gehören auch nicht zu den Trampeln der Schule. Die großen Fenster bieten trotzdem einen wunderbaren Ausblick.


Leeres Klassenzimmer

Nicht jeder Klassenraum wird benutzt. In diesem findet man ein paar kaputte Tische und Stühle und vor allem Spinnenweben. Wer trotzdem etwas Zeit für sich will, ist hier goldrichtig aufgehoben, denn so schnell verirrt sich niemand hierher.


Bibliothek

Für alle Bücherwürmer der Schule bietet die Bibliothek das Paradies auf Erden, denn hier gibt es einfach zu jedem Thema etwas, sogar Muggelliteratur kann man hier finden! Die langen Regalreihen laden zum Schmökern ein und für die Fleißigen stehen Tische und Stühle bereit. Nur achtet drauf, leise zu sein! Lärm hasst die Bibliothekarin.



 

fifth floor


Korridore

Im Korridor des 5. Stocks ist selten viel los, schließlich bekommen die Schulsprecher auch nicht so viel Besuch. So findet man den Gang meistens leer vor und es wird nicht schwierig sein, sich hier unbemerkt entlang zu schmuggeln.


Büro der Schulsprecher

Bei wichtigen Problemen und Fragen, die man nicht mit einer Lehrperson besprechen möchte, stehen einem jederzeit die Schulsprecher zur Verfügung. In dem geräumigen Büro, das über zwei Schreibtische, einen Schrank und mehrere Sitzgelegenheiten verfügt, wird jeder Schüler seine Sorgen los.


Badezimmer der Vertrauensschüler

Dieses luxuriöse Bad ist den Vertrauensschülern vorbehalten, denn nur sie kennen das Passwort um in der riesigen Wanne ihr Bad zu genießen und dabei das Portrait der Meerjungfrau an der Wand zu bewundern. Hier ist alles in Marmor gehalten und manch einer mag bei dem ganzen Luxus feststellen, dass es sich doch lohnt, Vertrauensschüler zu werden.



 

sixth floor


Korridore

Im Winter spenden Fackeln an den Wänden des langen Ganges Lichts und der Teppich auf dem Boden macht ihn trotz der Steinwände irgendwie wohnlich. Manch ein verträumter Schüler wird sich hier lange aufhalten und aus den großen Fenstern sehen.


Klassenzimmer: ›Muggelkunde‹

Nicht jeder Schüler hält viel von Muggelkunde und deswegen betreten auch nicht alle dieses Klassenzimmer. An den Wänden findet man Plakate mit Zeichnungen von dem Bildungssystem der Muggel und ihren Techniken.


Klassenzimmer: ›Arithmantik‹

Alle, die etwas für Zahlen übrig haben, sind hier goldrichtig aufgehoben. In diesem Klassenraum gibt es genug Platz für eine Arithmantikklasse. Die Zweier Tische sind in vier Reihen vor dem Pult aufgestellt und es gibt sogar einen Kamin, falls es im Winter mal kalt wird.



 

seventh floor


Verschlossener Raum

Schon einige Schüler haben an der Türe dieses Zimmer gerüttelt und versucht sich Eintritt zu verschaffen, schließlich ist die Neugierde groß. Ab und an bildet sich jemand auch ein etwas von hier zu hören, aber das könnten auch die Geister sein.


Balkon

Was kann es Schöneres geben, als einmal die Aussicht vom siebten Stock zu genießen und dabei ein wenig frischen Wind um die Nase zu haben? Der Balkon bietet für das und vieles mehr Platz. Man sollte sich nur nicht zu weit über die Brüstung lehnen, denn es geht ziemlich weit runter!


Büro des Zauberkunstprofessors

Wer nicht ein sehr ernstes Anliegen hat oder zum Nachsitzen beordert wird, der wird diesen Raum wohl kaum von innen sehen. Das geräumige Büro wird vom Zauberkunstlehrkörper bewohnt und die meisten Schüler sind wirklich froh, wenn sie es nie betreten müssen.



 

towers


Eulerei

Auf ihren Stangen sitzen Schuleule und die Eulen einiger Schüler, die nur darauf warten einen Brief zu versenden. Es riecht ein wenig nach Eulendreck, aber wenn man nicht darauf achtete und das Stroh auf dem Boden vergisst, ist es ein sehr angenehmer Ort mit einem netten Ausblick.


Klassenzimmer: ›Astronomie‹

Eine lange Wendeltreppe führt zum höchsten Turm, dem Astronomieturm. Hier findet der Astronomieunterricht statt, deswegen trägt er diesen Namen. Von hier aus kann man bis zum Schlossportal schauen und bei gutem Wetter vielleicht noch etwas weiter.


divination classroom

Die Nebelschwaden der Zukunft wabern einem aus diesem Turmzimmer entgegen. Eine Sprossenleiter führt hinauf in das Reich der Zukunft und nur wenige werden aus ihm um einiges an Wissen reicher wiederkehren.


Nach oben Nach unten
 

description: hogwarts-schule für hexerei und zauberei

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-

Seasonals Trophy Room

Stolz präsentieren wir die hiesigen Gewinner unserer Winter-Seasonals!   SEASONALS ARCHIVE