Austausch |     
 

 description: zaubereiministerium

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 


BLOODY BARON

avatar

   NARRATOR TEAM
TEAMCHARA WENN MAL WIEDER PROBLEME ODER FRAGEN AUFTAUCHEN, SCHEUT EUCH NICHT, DEM BARON EINE EULE ZUKOMMEN ZU LASSEN. ES WIRD NIEMANDEM DER KOPF AUCH NUR FAST ABGERISSEN!



15.01.17 14:44 © BLOODY BARON



ministry of magic


DESCRIPTION OF THE BRITISH MINISTRY OF MAGIC


 first floor
second floor
third floor
fourth floor
fifth floor
sixth floor
seventh floor
eighth floor
ninth floor
tenth floor


 

first floor


Zaubereiministeriumszentrale

Das oberste Geschoss, das am nächsten an der Erdoberfläche liegt, ist für den Zaubereiminister reserviert. Hier findet sich sein eigenes Büro und das seiner engsten Mitarbeiter und Vertrauten. Welche Büros für die aktuellen Aufgabenbereiche gebraucht werden, bestimmt der gerade amtierende Minister.



 

second floor


Abteilung für magische Strafverfolgung

Der zweite Stock hält die größte der Abteilungen im Ministerium bereit: Die Abteilung für magische Strafverfolgung. Sie wird in diese fünf weiteren Abteilungen unterteilt.


Die Aurorenzentrale

In der Nähe der Fahrstühle liegt das Großraumbüro der Auroren, das in niedrige Einzelbürozellen unterteilt ist. Jeder Auror kann sich seinen Arbeitsplatz ganz nach Belieben gestalten. Man findet Familienfotos, Presseberichte und Fahndungsausschreiben. Über die Wände ihrer Zellen können sie sich miteinander unterhalten. Die Aurorenzentrale plant den Einsatz der Auroren des Ministeriums zur Gefahrenabwehr. Außerdem sichert sie deren langfristige Existenz durch die Ausbildung geeigneter Nachwuchskräfte als Auror.


Die Magische Strafverfolgungspatrouille

Bekannt als Magische Strafverfolgungspatrouille, als Magische Polizeibrigade und als Magisches Strafverfolgungskommando findet sich hier die magische Polizeitruppe. Der Aufbau ihrer Büroräume ähnelt dem der Aurorenzentrale.


Der Zaubergamot-Verwaltungsdienst

Enge mit der Abteilung der magischen Strafverfolgung zusammen arbeitend, findet sich im zweiten Stock ebenfalls der Zaubergamot-Verwaltungsdienst. Bei schwerwiegenden Verstößen gegen die Zaubereigesetze insbesondere bei schwarz-magischen Verbrechen, beruft er den Zaubergamot, das Hohe Gericht der Zauberergemeinschaft, ein.


Das Büro gegen den Missbrauch der Magie

Die Hauptaufgabe dieser Einrichtung ist die Kontrolle von Fällen in denen Personen zaubern, die dazu nicht berechtigt sind als auch solche in denen magische Personen unerlaubte oder unanständige Zauber ausführen. Sie sind also für unbefugte Zauberei und Missbrauch der Magie zuständig (also wenn beispielsweise eine minderjährige Person zaubert).


Das Büro gegen den Missbrauch von Muggelartefakten

Im Gegensatz zu den anderen Abteilungen und Büros im Ministerium, wird dem Muggelartefakten-Büro eine sehr unwichtige Rolle zugesprochen. Dementsprechend ist dieses Büro in einem schäbigen kleinen Raum untergebracht, der einer Besenkammer gleicht. Nicht einmal ein Fenster ist zu finden. Das Büro liegt weit entfernt von den Fahrstühlen im hintersten Winkel des Stockwerks. Der kleine Raum ist gedrängt voll mit Akten. An den wenigen freien Flecken der Wände hängen Bilder von irgendwelchen technischen Muggelkonstruktionen.



 

third floor


Abteilung für Magische Unfälle und Katastrophen

Zu der Abteilung für Magische Unfälle und Katastrophen im 3. Stock gehören das Magische Unfallumkehr-Kommando, die Vergissmich-Zentrale und das Komitee für muggelgerechte Entschuldigungen.


Das Magische Unfallumkehr-Kommando

Wie der Name bereits erahnen lässt, ist diese Abteilung dafür zuständig, magisch verursachte Schäden rückgängig zu machen (beispielsweise beim Apparieren gesplinterte magische Personen, deren Körperteile an zwei verschiedenen Orten liegen, wieder zusammenzufügen). Diese Arbeit ist vor allem dann gefragt, wenn an solchen Unfällen Muggel beteiligt sind oder schnellstmöglich verhindert werden muss, dass Muggel den magisch verursachten Schaden sehen. In solchen Fällen arbeitet das Kommando eng mit der Abteilung der Vergissmichs zusammen.


Die Vergissmich-Zentrale

Die Vergissmich-Zentrale ist immer dann zuständig, wenn Muggel Zeugen von Magie werden. In solchen Fällen werden Erinnerungszauber, die das Gedächtnis der Muggel löschen, eingesetzt. Der Beitrag der Vergissmichs zur Wahrung der Geheimhaltung der Magie betrifft die Arbeitsbereiche fast aller anderen Ministeriumsabteilungen.


Das Komitee für muggelgerechte Entschuldigungen

Auch wenn die Erinnerungszauber der Vergissmichs bereits viel Schaden beheben können, gibt es dennoch magische Ereignisse, die vor Muggeln nicht vertuscht werden können. Dieses Komitee ist dafür zuständig, unverdächtige Erklärungen für eben jene magischen Vorkommnisse bereitzuhalten. Bei einer großflächigen Zerstörung durch Magie könnte beispielsweise von einer Gastexplosion gesprochen werden.



 

fourth floor


Abteilung zur Führung und Aufsicht Magischer Geschöpfe

Die Abteilung zur Führung und Aufsicht Magischer Geschöpfe im 4. Stock besteht aus den Behörden für Tierwesen, Zauberwesen und Geister.


Tierwesenbehörde

In der Tierwesenbehörde vertretene Einzelbüros sind: Das Seuchenberatungsbüro, der Ausschuss für die Beseitigung gefährlicher Geschöpfe, das Werwolf-Register, das Werwolf-Fangkommando und eine Ghul-Beseitigungseinheit.


Zauberwesenbehörde

In der Zauberwesenbehörde vertretene Einzelbüros sind: Das Amt für die Neuzuteilung von Hauselfen, das Koboldverbindungsbüro, das Werwolf-Unterstützungsamt und das Zentauren-Verbindungsbüro.


Geisterbehörde

Die Geisterbehörde beschäftigt keine weiteren Einzelbüros. Sie befasst sich mit Fragen, die Geister betreffen, weist ihnen Aufenthaltsorte zu oder geht Beschwerden nach.



 

fifth floor


Abteilung für Internationale Magische Zusammenarbeit

Die sich im 5. Stock befindliche Abteilung für Internationale Magische Zusammenarbeit besteht aus dem Büro des Internationalen Magischen Handelstandardausschuss, dem Internationalen Büro für Magisches Recht und dem Kontaktbüro der Internationalen Zauberervereinigung.


Büro des Internationalen Magischen Handelstandardausschuss

Dieses Büro ist zuständig für die Regelungen und Normen für den internationalen magischen Handels.


Das Internationale Büro für Magisches Recht

Wie der Name erahnen lässt, ist werden in diesem Büro internationale Rechtsfragen verhandelt und zaubereigesetzliche Bestimmungen auf internationaler Ebene vereinbart.


Kontaktbüro der Internationalen Zauberervereinigung

Die Internationale Vereinigung von Zauberern/ International Confederation of Wizards wurde schon vor Jahrhunderten als eine Art internationaler Zaubererregierung gegründet, deren Beschlüsse auch für die Regierungen der nationalen Zauberergemeinschaften verbindlich waren und sind. Bekannt geworden ist das noch immer rechtsgültige Internationale Abkommen zur Geheimhaltung der Zauberei von 1692.



 

sixth floor


Abteilung für Magisches Transportwesen

Im 6. Stock befindet sich die Abteilung für Magisches Transportwesen. Alle hier gelegenen Büros befassen sich mit den magischen Verkehrsmitteln.


Die Flohnetzwerkaufsicht

Aufgaben der Flohnetzwerkaufsicht sind: Die Entscheidung über den Anschluss von Kaminen an das Flohnetzwerk, die Herstellung von kurzfristige Ausnahmeverbindungen, wenn bestimmte Muggelhaushalte aus aktuellem Anlass an das Netzwerk angeschlossen werden müssen und die Kontrolle und Überwachung des Kommunikations- und Personenverkehr ganz bestimmter verdächtiger Kamine.


Das Besenregulations-Kontrollamt

Das Besenregulations-Kontrollamt ist für die Kontrolle von fliegenden Besen zuständig. Die Besen werden auf ihre Sicherheit und Flugtauglichkeit hin überprüft (vergleichbar mit dem TÜV der Muggelwelt).


Das Portschlüssel-Büro

Dieses Büro reguliert den Transport von Hexen und Zauberern per Portschlüssel. Es stellt Genehmigungen von Portschlüsseln aus und ist für die Organisation von Portschlüssel-Flügen bei Großveranstaltungen zuständig.


Das Appariertestzentrum

Das Zentrum ist für den Erwerb und die Vergabe von Lizenzen zuständig, die erwachsene Hexen und Zauberer zum Apparieren berechtigen. Aus diesem Grund werden Apparierkurse für Hexen und Zauberer angeboten, Apparierprüfungen durchgeführt und Apparier-Lizenzen für Volljährige ausgestellt, wenn sie die Prüfung bestehen.



 

seventh floor


Abteilung für Magische Spiele und Sportarten

Der 7. Stock des Zaubereiministeriums beherbergt die Abteilung für Magische Spiele und Sportarten. Hier finden sich die Zentrale der Britischen und Irischen Quidditch-Liga, der Offizielle Koboldstein-Klub und das Büro für Lächerliche Patente.


Die Zentrale der Britischen und Irischen Quidditch-Liga

Im Jahr 1674 wurde durch diese Zentrale die offizielle Quidditch-Liga geschaffen. Zu den Aufgaben dieser Zentrale zählen die Einrichtung muggelsicherer Spielfelder und die regelmäßige Besprechung und ggf. Veränderungen der Quidditch-Regeln. Zur Gewährleistung der Sicherheit werden die Besen der Mannschaften und der Schiedsrichter auf böswillige magische Manipulationen und die Funktionsfähigkeit der Bälle überprüft.


Der Offizielle Koboldstein-Klub

Auch hier ist das Büro für den muggelsicheren Ablauf bei offiziellen Koboldsteinspielen zuständig.


Das Büro für Lächerliche Patente

Das Büro für Lächerliche Patente ist ein Patentamt, dessen Aufgaben die Überwachung und Kennzeichnung von speziellen "lächerlichen" Patenten ist.



 

eighth floor


Eingangshalle

Das Zaubereiministerium ist unterirdisch gelegen und hat nur magisches Tageslicht. Überirdisch ist lediglich der gut getarnte Besuchereingang zu sehen: Eine kaputte Telefonzelle mitten in einer heruntergekommenen Ecke des Zentrums von London. Die Eingangshalle strahlte eine Aura von Macht und Pracht aus, es finden sich dunkler polierter Parkettboden und unzähligen goldenen Verzierungen - Gold an der pfauenblauen Decke, an den Türumrandungen und den vielen offenen Kaminen entlang beider Seitenwände. In der Mitte der Halle befindet sich ein Springbrunnen, dessen Wasser den Accessoires einer Gruppe goldener Figuren entspringt.
Wer das Ministerium nur besucht, muss zunächst zum Tisch des Sicherheitsbeauftragten, um dort seinen Zauberstab registrieren zu lassen.
Bemerkenswert ist, dass sich die Eingangshalle im achten Stock des Ministeriums befindet.



 

ninth floor


Mysteriumsabteilung

Die geheimnisvollster aller Abteilungen befindet sich direkt unter der Eingangshalle. Keiner im Ministerium, der nicht selbst in dort angestellt ist, kann wirklich etwas zur Mysteriumsabteilung sagen. Die Eingangstür dieser Abteilung ist eine schlichte dunkle Holztür ohne Beschriftung, die sich am Ende eines langen fensterlosen Gangs befindet. Die Beschäftigten dieser Abteilung werden Unsägliche genannt, da sie einer strengen Schweigepflicht unterliegen. Einige Räume der Abteilung: Raum des Denkens, Halle des Todes, Raum der Liebe, Raum der Zeit, Raum der Planeten und die Halle der Prophezeiungen.



 

tenth floor


Gerichtssäle

Eine Treppe aus dem neunten Stock führt hinunter in den Zehnten. Die Fahrstühle fahren nicht bis nach hier unten. Hier unten ist u.a. der Gerichtssaal des Obersten Gerichts der Zauberer, des Zaubergamot.


Nach oben Nach unten
 

description: zaubereiministerium

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-

Seasonals Trophy Room

Stolz präsentieren wir die hiesigen Gewinner unserer Winter-Seasonals!   SEASONALS ARCHIVE