Austausch |     
 

 Is this a book about giant spiders?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 


Rubeus Hagrid


 BIG BRAVE LION
BIG BRAVE LION
Drittcharakter
Rubeus Hagrid ist ein auffallender Gryffindorschüler. Er fällt nicht nur durch seine Größe auf, sondern auch durch sein Verhalten. Der Löwe spricht lauter als andere Menschen - immerhin hat er auch größere Organe - und ist eine sehr zuvorkommende und hilfsbereite Person. Hagrid sieht in jedem das Gute, kann jedoch überhaupt nicht Lügen und schlecht Geheimnisse für sich behalten.

Steckbrief
Relations

08.03.16 19:52 © Rubeus Hagrid

Is this a book about Giant spiders?
All my life all I ever did was try and try
I never meant to be your problem child

Albus Dumbledore && Rubeus Hagrid
Friday, 28th of May | Afternoon | Büro von Albus Dumbledore


Es war ein ruhiger Freitag und eigentlich hätte es wie jeder andere Freitag auch sein sollen, doch er war es nicht. Gestern erst hatte ein Angriff in Hogsmeade stattgefunden und gestern erst war erneut ein Opfer gefordert worden. Ein Mädchen, eine Schülerin, war in dem Gefecht gestorben. Hagrid hatte diese Nachricht sehr bestürzt. Es nahm ihn mit, dass sie gestorben war, obwohl sie sich nicht gut gekannt hatten. Ja, sie hatte ihn nicht gemocht, aber er hatte immer an das Gute in ihr geglaubt. Hagrid schüttelte den Kopf. Er wollte nicht an sie denken.

Der Halbriese war gerade auf dem Weg zu seinem Professor für Verwandlung, mit dem er eine Verabredung hatte. Sie hatten sich mal wieder darauf geeinigt, gemeinsam einen Tee zu trinken und ein wenig zu entspannen. Der Halbriese klopfte an die Tür des Büros, als er in dem ersten Stock ankam und lächelte, als er herein gerufen wurde.
"Guten Nachmittag, Professor Dumbledore.", grüßte der Gryffindor seinen Hauslehrer und lächelte.

Er freute sich immer wieder auf die Treffen mit dem älteren Mann, der bereits wie ein Vaterersatz für den Halbriesen war. Der Gryffindor ließ seinen Blick schweifen und erblickte ein paar Bücher, die vorher nicht dort gewesen waren. Das ließ Hagrid schmunzeln. Offenbar gab es immer noch Bücher, die der ältere Mann nicht gelesen hatte. "Es gibt immer noch Bücher, die Sie nich' gelesen ham, Sir?", fragte Hagrid mit einem ehrlichen Lächeln.
Nach oben Nach unten


Gast


Gast

05.04.16 14:31 © Gast

Dumbledores Zeit war momentan knapp bemessen. An manchen Tagen schlug er sich selbst die Abende im Ministerium um die Ohren und der Anschlag in Hogsmeade hatte diese Sachlage noch verschlimmert. Also war er sicher niemand, der einfach aus Langeweile jemanden zum Tee einlud. Sicher, er traf den jungen Hagrid öfter und vor allem seitdem dessen Vater verstorben war, sah er sich besonders in der Pflicht. Doch sie hatten sich erst kürzlich gesehen und so bestand keine gesteigerte Sehnsucht nach einem Treffen. Es gab einen Grund warum der Professor Hagrid in sein Büro eingeladen hatte. Es hatte ihn ein wenig überrascht, als sein Hirn plötzlich zu einem Schluss gekommen war. Albus hatte gerade in einer Besprechung mit einigen Vertretern des Zaubergamonts gesteckt, als es passiert war. Einfach so, hatte sich das Puzzle in seinem Kopf zusammengesetzt und plötzlich hatte er begriffen wer oder was Aragog war. Nun gut, es blieb eine Vermutung aber der Dumbledore durfte sich herausnehmen zu sagen, dass seine Vermutungen mit erschreckend hoher Wahrscheinlichkeit auch zutreffend waren. Es hatte ihn noch etwas Recherche gekostet, um seine Vermutung zu festigen und zu dem doch etwas erschreckenden Schluss zu kommen. Hagrids Haustier war eine Acromantula.
Jeder andere Lehrer hätte Hagrid wahrscheinlich gleich von der Schule verwiesen und das Tier vernichten lassen, aber so dachte der Dumbledore nicht, denn er verstand, dass die Sache dem jungen am Herz lag, also kam er zu einem anderen Schluss. Selbstverständlich war es ihm wichtig, dass Hagrid verstand wie gefährlich das Tier für die anderen Schüler sein konnte, aber es lag ihm auch am Herzen, dass sein Schützling zu einer selbstständigen Lösung des Problems fand und vielleicht so auch einen Weg wählen konnte, der seinem Haustier das Leben rettet. Dumbledore hatte schon eine kleine Ahnung wo die riesige Spinne ihr Quartier aufschlagen konnte. Er brachte sie aber keinesfalls mit den Vorfällen in Verbindungen, denn diese Tiere waren nicht in der Lage einen Menschen auf diese Weise zu versteinern und wer nun denken mochte Hagrid hätte etwas mit der Kammer des Schreckens zu tun war bloß ein Tor für den Monster gleich Monster war. Er lud Rubeus also zu sich ins Büro ein und heute war es so weit. Alles war bestens vorbereitet und der junge Gryffindor klopfte an seiner Türe. “Guten Tag, Rubeus. Wie schön dass du kommen konntest.“ begrüßte er den Jüngling in seinen Räumen.
“Kann ich dir einen Tee anbieten?“ fragte der Dumbledore und ging von seinem Schreibtisch in Richtung Kamin. Dort gab es zwei bequeme Sessel, die sich heute viel mehr zum Gespräch eignen würden, als die förmliche Atmosphäre am Tisch.
Dumbledore musste seine Zufriedenheit verbergen, als Hagrid gleich die Bücher entdeckte, die der Professor absichtlich dort platziert hatte, um den Halbriesen neugierig zu machen. Damit es nicht ganz so auffällig war, hatte der Professor neben den beiden Büchern über riesen Spinnen aus der verbotenen Abteilung auch noch ein paar Bücher über komplexe Themen der Verwandlung platziert. “Natürlich. Es gibt noch unglaublich viele Bücher, die ich nicht gelesen habe. Die Bibliothek des Lebens ist unendlich.“ erwiderte der Dumbledore und sah zu dem Halbriesen, der bei den Büchern stand. Er wollte dessen Neugierde nicht im Keim ersticken, sondern musste ihm viel mehr die Möglichkeit geben diese frei zu entfalten. “Ah Rubeus. Sie müssen mich noch einmal kurz entschuldigen. Ich sehe mich gezwungen kurz die Badezimmer aufzusuchen.“ sagte der Dumbledore und kaum hatte er den Vorwand der Entleerung seiner Blase ausgesprochen verschwand er auch schon in Richtung Türe.
Nach oben Nach unten
 

Is this a book about giant spiders?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-

Seasonals Trophy Room

Stolz präsentieren wir die hiesigen Gewinner unserer Winter-Seasonals!   SEASONALS ARCHIVE