Austausch |     
 

 RICHARD POTTER

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2


Gast


Gast

04.11.14 20:22 © Gast

das Eingangsposting lautete :

heartbeat

RICHARD POTTER; 18 JAHRE; REINBLUT; GRYFFINDOR, QUIDDITCH-KAPITÄN;

click to navigate


family; friends; foes; love; others


about me

AND MY FAMILY. Familie bedeutet für jedes einzelne Wesen etwas anderes. Hier steht deine Familie im Vordergrund. Stell sie uns vor!

mother


KATHARINA POTTER; MACMILLAN; 29 JAHRE; HAUSHEXE; HUFFLEPUFF; VERHEIRATET > VERSTORBEN
Für Richard war seine Mutter immer die schönste Frau unter den Sternen. Er erinnert sich noch an ihre langes, leuchtend, schwarzes Haar, die warmen, braunen Augen und die sanften Gesichtszüge. Katharina war ein herzensguter Mensch, der stets lächelte und einen mit diesem verständnisvollen Blick ansah. Sie besaß eine entwaffnende Herzlichkeit und regierte ihre kleine Familie mit Geduld und Liebe. Allein mit ruhigen Worten gelang es ihr, Streitigkeiten zwischen ihren so unterschiedlichen Söhnen zu schlichten und auch ihrem Mann eine Stütze zu sein. Nie erhob sie laut die Stimme, ein einfacher Blick verschaffte ihr Gehör. Richard verbrachte seine Zeit vor allem mit ihr, denn sie hatte im Gegensatz zu ihrem Gatten Verständnis für seine rebellische und aufgeweckte Art. Außerdem liebte er ihre Fantasie und die Geschichten, die sie sich kurzerhand ausdachte. Er wich beinah nie von ihrer Seite, hing an ihren Lippen und war vollkommen niedergeschlagen, wenn sie nicht in seiner Nähe war.
Ihr plötzlicher Tod war niederschmetternd für den Jungen, denn mit ihr verschwand auch der einzige Mensch, der ihn nicht ausschließlich kritisierte, sondern so annahm wie er war.

father


HENRICUS POTTER; 44 JAHRE; MITGLIED DES ZAUBERGAMOTS; RAVENCLAW; VERHEIRATET
Sein Vater ist ein ernster Mann, der sich vor allem seiner Arbeit widmet. Der einzige Mensch, der ihm je ein herzhaftes Lächeln entlocken konnte, war seine Ehefrau. Zwar war ihre Ehe arrangiert, wie in den reinblütigen Familien üblich, aber er liebte die jüngere Hexe mehr als alles andere auf der Welt. Dies bewies er indem, er ihr tagtäglich nach der Arbeit die schönsten Blumen mitbrachte oder sie mit kleinen Geschenken und Aufmerksamkeiten verwöhnte.
Lange Zeit war er Stellvertretender Leiter der Abteilung für Magische Strafverfolgung, ehe er sogar in den Zaubergamot berufen wurde. Er besitzt einigen Einfluss im Ministerium, hat viele Kontakte und einen guten Ruf.
Seitdem Tod seiner Frau verbringt er beinah seine gesamte Zeit im Ministerium und kommt erst spät nach Hause. Die wenige Freizeit, die er sich gönnt, schenkt er seinem ältesten Sohn. Von Richard scheint er nicht besonders viel zu halten, da er immer wieder betont, wie sehr der Junge sein Talent für Unsinn vergeudet. Noch weniger Zeit verbringt er allerdings mit seiner Tochter. Seit ihrer Geburt, beschränkt er seinen Kontakt zu ihr auf das Nötigste. Richard vermutet, dass er ihr insgeheim die Schuld an den Tod seiner Frau gibt und ihr deshalb nur schwer in die Augen sehen kann.

siblings


CHARLUS POTTER; 23 JAHRE; Beamter der Vergissmich-Zentrale; RAVENCLAW; VERHEIRATET
Etwa fünf Jahre trennen ihn von Charlus und unterschiedlicher könnten die Potter Brüder kaum sein. Schon immer war sein älterer Bruder ruhig und besonnen, widmete sich den Büchern. Zwar ist er ein anständiger Kerl, für Richard aber viel zu ernst und langweilig. Beinah verkrampft lehnte er während ihrer Kindheit jegliche Art von Spaß ab und blieb der perfekte Vorzeigesohn ihres Vaters. Nicht nur weil er der Erstgeborene war, sondern auch weil er ihrem Vater so ähnlich ist, verbrachte Henricus seine freie Zeit vor allem mit Charlus, damit er irgendwann einmal in seine Fußstapfen treten konnte. Am Tisch, wurden stets diese fachkundigen Gespräche über Politik und Geschichte geführt, die Richard zu Tode langweilten und da wunderte es die beiden noch, wenn er für etwas mehr Stimmung am Tisch sorgen wollte, indem er seine Erbsen in Charlus Tee warf.
Obwohl besonders Charlus für seine kleinen Streiche herhalten musste, ist das Verhältnis zwischen den Brüdern heutzutage ganz gut. Sie schreiben sich von Zeit zu Zeit und sehen sich an Feiertagen.

HAZEL „NÜSSCHEN“ POTTER; 11 JAHRE; SCHÜLERIN; HUFFLEPUFF; SINGLE
Vom ersten Augenblick liebte Richard seine Schwester von ganzem Herzen. Sie trat in sein Leben als eine andere wichtige Person verschwand. Vieles an Hazel, die er auch liebevoll 'Nüsschen' nennt, erinnert ihn an seine Mutter und im Gegensatz zu seinem Vater, hat das etwas tröstliches für ihn, denn so fühlt es sich an, als würde seine Mutter durch Hazel weiterleben. Seine Schwester ist von dergleichen sanften Natur, besitzt dieselben warmen Augen und ist ebenso liebenswürdig.
Zwischen ihr und Richard besteht ein unsichtbares Band, welches er sich selbst nicht so ganz erklären kann. Sie verstehen einander wortlos, erkennen sofort, was der andere denkt und zu Hause weicht sie ihm kaum von der Seite.
Richard hat seine Schwester praktisch aufgezogen, denn als Baby fürchtete sie sich vor ihrer Großmutter und ließ sich nur von Richard beruhigen. Als Kleinkind tapste sie immer ihm hinterher und weinte, wenn er nicht in der Nähe war oder zu schnell für ihre kleinen Beine war.
Mittlerweile besucht auch sie Hogwarts und gehört, wie ihre Mutter, zum Haus Hufflepuff. Hazel bedeutet ihm alles, er liebt sie mehr als alles andere auf der Welt.

grandparents


ADELAIDE POTTER; FAWLEY; 70 JAHRE; HAUSHEXE; SLYTHERIN; VERWITWET
Mit dem Tod seiner Mutter zog seine Großmutter bei ihnen zu Hause ein, um der Amme zur Hand zu gehen und die Erziehung der Kinder zu übernehmen. Da sie bereits verwitwet war und den Tag ansonsten ausschließlich mit ihren vier Katzen verbrachte, kam ihr diese Gelegenheit gerade recht. Richard kann sie nicht besonders leiden, da sie nach Katzenminze und Wein riecht. Dazu kommt, dass sie sich pausenlos damit beschäftigen kann, über die heutige Jugend und Muggel zu schimpfen. Besonders Richard hat sie dabei ins Auge gefasst. Ständig bemäkelt sie seine unordentliche Kleidung, seine strubbeligen Haare oder seinen langen Hals. Noch weniger kann er allerdings ihre Katzen leiden, die seit ihrem Einzug frei durch das Haus schleichen und unerlaubt an allem hochklettern, Möbel und Kleidung zerkratzen oder in sein Bett pinkeln. Seine Katzenhaarallergie verstärkt das nur noch und hat sich über die Jahre zu einem abgrundtiefen Hass gegenüber dieser Biester entwickelt.

pretty importants


DOREA POTTER; BLACK; 23 JAHRE; HAUSHEXE; SLYTHERIN; VERHEIRATET
Mit seiner Schwägerin hatte Richard noch nicht allzu viel Kontakt. In der Schule ist er ihr früher hin und wieder mal über den Weg gelaufen, allerdings war sie mehrere Klassen über ihn, da kann man nicht behaupten, dass man sich kennt. Für eine ehemalige Slytherin und noch dazu eine gebürtige Black findet er sie aber erstaunlich symphatisch. Bis zu ihrem Kennenlernen hielt er jeden Slytherin ausnahmslos für arrogante, rassistische Schnösel, die sich mit ihren Hinterteilen niemals auf eine Klobrille setzen würden, sie bildete allerdings eine Ausnahme von der Regel und man konnte sogar angenehme Unterhaltungen mit ihr führen.

back to top


cool with

Individuen mit denen man sich versteht gibt es viele. Doch wer von diesen Vielen ist wirklich dein Freund?

who? | unknown


Hö? Wenn jemand nach dir ruft und du keine Ahnung hast wer das sein soll - na bitte. Ist dir auch schon passiert, ne?! unknown

ah, hey you are!  | known


Zoella Engels | 18. Jahre | Ministeriumsangestellte
Caitlyn Shafiq | 16. Jahre | 6. Jahrgang
Edward Rosier | 16. Jahre | 6. Jahrgang
Samu Korhonen | 36. Jahre | Alte Runen Professor
Jonathan Sykes | 17. Jahre | 6. Jahrgang
Laurel Cavendish | 16. Jahre | 5. Jahrgang
Louisa Bosworth | 16. Jahre | 6. Jahrgang
Arthur Crawford | 16. Jahre | 6. Jahrgang

order fanatic | like to tease you a lot


Desdemona Merryweather | 16. Jahre | 6. Jahrgang

yeah, we're in tune | liked



i like you, but you're kinda creepy | sceptically liked


Annabeth Calette | 15 Jahre | 5. Jahrgang
Krystelle Greengrass | 17 Jahre | 6. Jahrgang

cool guy | well known


Gute Bekannte sind diejenigen, die dir zur Hilfe eilen, wenn sie gerade Zeit haben. Mit denen du ein Pläuderchen well known

awesome guy | favourite teacher


Albus Dumbledore | 61. Jahre | Verwandlungslehrer

just do it like a friend | friends


Audrey Hallway | 16. Jahre | 6. Jahrgang
Jimmy Heather | 17. Jahre | 7. Jahrgang

pretty good friend


Elle Gallagher | 16. Jahre | 6. Jahrgang
Leander Lovegood | 16. Jahre | 6. Jahrgang
Rubeus Hagrid | 14. Jahre | 3. Jahrgang
Pamela Oakly | 17. Jahre | 7. Jahrgang
Jensen Adams | 18. Jahre | 7. Jahrgang
Ignatius Prewett | 18. Jahre | 7. Jahrgang

part of my life | best friend


Donald Mclaggen | 16. Jahre | 6. Jahrgang

brother from another mother


Alaire Broadmoor | 17. Jahre | 7. Jahrgang

everything | soulmate


Wenn alles andere unwichtig wird, wenn man liebt wie nie zuvor, wenn man sich versteht ohne Worte auszusprechen - wenn man seelenverwandt ist.


back to top


uncool with

Und es gibt auch immer diejenigen, die irgendwie nicht so - naja, wir wissen alle was gemeint ist.

yeah, i heard about | sceptically known


Augustus Bosworth | 17. Jahre | 6. Jahrgang

going on my nerves


Ohja. Sie kommen und gehen - aber meistens kommen sie. Einfach nervige Leute, mit derer Art einfach schwer auszukommen ist. Aber man kann sie nicht von der Bildfläche verschwinden lassen. Sie sind da. Und wenn du Pech hast, werden es immer mehr.

disliked


Buchanan Rosier | 17. Jahre | 7. Jahrgang
Ciaran Rosier | 16. Jahre | 6. Jahrgang
Morpheus Fleek | 16. Jahre | 6. Jahrgang

ya. pretty stupid people | unimportant


Natürlich gibt es dann auch diejenigen, die einfach nur dämlich sind. Deren Verhalten absolut nicht nachvollziehbar und komplett unter deiner Würde ist. Manchmal sind sie auch einfach zu hochgestochen und sehen den Boden kaum mehr, vor lauter "Näschen-in-die-Höh".

ignored guys


Keyx Nott | 18. Jahre | 7. Jahrgang

bringing odium on .. | nearly hate


Es stimmt einfach nicht zwischen euch. Eure Meinungen sind verschieden und kein Mensch weiss wieso. Es  kann nicht geändert werden und du hast dich damit abgefunden.

let's talk about hate


Nikolaj Blinow | 17. Jahre | 6. Jahrgang

urgh - useless people | despised ones


Verachtung hingegen, ist da leicht etwas anderes. Nicht nur Wut und  Unverständnis bringst du diesen Menschen entgegen, nein auch abwertende Blicke sind dabei.

just .. enemies


Feinde verstecken sich meistens hinter falschen Freundschaften. Welcher deiner Freundschaften ist nicht echt?

never call that name | arch enemies


Tom Riddle | 17 Jahre | 6. Jahrgang

back to top


about love



omg - stunning! | admired



interested in


Madlene Fitz | 17. Jahre | 7. Jahrgang

you don't know but ..  | secret feelings


Das ist eine sehr komplizierte Sache, niemand darf davon wissen. Es ist ja schließlich geheim und geht nur dich selbst etwas an, bei wem dein Herz schneller schlägt und es ist deine Sache, wenn du es demjenigen nicht beichten willst oder kannst.

yes. no. i'm not sure | unclear status


Läuft da etwas zwischen euch oder läuft doch nichts? Alles ist einfach so unklar und du weißt nicht woran du bist. Traurig, aber wahr.

we're just friends .. with benefits


Ob das für beide Seiten immer so von Vorteil ist? Freunde, die auch das Bett miteinander teilen gibt es zuhauf .. aber so wie ihr das macht?

one night we shared


Das war eine einmalige Sache. Manche sind stolz auf diese Erlebnisse, andere würden sie gerne einfach nur vergessen. Kommt ganz auf den Menschen an, der mit einem die Nacht verbracht hat.

you're special | relationship


Und du gehörst nur mir, niemand ist berechtigt uns zu trennen. Du bist mein Ein und Alles und unsere Beziehung hält ewig.

back to top


others

Was zuletzt kommt, ist nicht das unwichtigste. Was würden die ganzen Märchenfiguren denn ohne ihre - nunja, spezielleren Artgenossen machen?

titel für ne neue kategorie


( Beispielsweise Schüler, Lehrer - oder auch verkorkste "irgendwas-beziehungen", die man nicht so richtig eintelen kann! .. Fühlt euch frei eure Kreativität auszuschöpfen und euch viele lustige und neue Kategorien auszudenken! )

titel für ne neue kategorie



titel für ne neue kategorie



titel für ne neue kategorie



back to top



Nach oben Nach unten

AutorNachricht


Gast


Gast

19.06.15 19:03 © Gast

Gut, dann pack ich Richard unter Disliked xD Und mit Good Friends bei Pam & Richi bin ich auch einverstanden. Ansonsten bei Al und ihm würde ich Liked eintragen
Nach oben Nach unten


Jensen Adams


PRETTY CLEVER EAGLE
PRETTY CLEVER EAGLE
ERSTCHARAKTER
I HEARD A MAN SAY THAT I DO IT FOR ATTENTION. I NEVER THOUGHT OF THAT, BUT NOW THAT YOU MENTION...

ER IST WAS DU BRAUCHST, ER IST WAS DU WILLST. DU HASST IHN. ALLE LIEBEN IHN. ER IST DEIN FREUND, DEIN LIEBSTER FEIND. SCHEISSARSCHLOCH, EGOIST, NICHTSNUTZ- WIR LIEBEN DICH.
JENSEN DAVID ADAMS | 18 | TREIBER


STECKBRIEF | BEZIEHUNGSKISTE


20.06.15 18:27 © Jensen Adams

Gute Freunde find ich subba
Nach oben Nach unten


Hazel Rosier


RECKLESS PURE SNAKE
RECKLESS PURE SNAKE
ERSTER Streich von Katha <3 STECKBRIEF & RELATION

11.09.15 18:49 © Hazel Rosier

Ein Potter? Geh weeeg Obwohl ich mag den Avatar ja ziemlich gerne, aber ne ist ein Potter...ein Gryffindor
Vielleicht ungemochte Bekannte oder was?
Nach oben Nach unten


Hazel Rosier


RECKLESS PURE SNAKE
RECKLESS PURE SNAKE
ERSTER Streich von Katha <3 STECKBRIEF & RELATION

13.09.15 23:51 © Hazel Rosier

Hahaha
Wenn er so ein Gentlemen ist, dann vielleicht eine kleine Abneigung. Aber sonst ja einfach normal.
Nach oben Nach unten


Akysa Rothwood


RECKLESS PURE SNAKE
RECKLESS PURE SNAKE
Erstchara .
..


20.09.15 20:13 © Akysa Rothwood

Ich werf dir mal meine liebe Akysa rein



Akysa Galatea Bellevie Rothwood | 16 | Slytherin



Akysa Rothwood
A broken friendship may be soldered but never besound



"Der heftigste Ausdruck von Schmerz ist Sarkasmus, Ironie und Intoleranz gegenüber Meinungen anderer." So vieles war zwischen mir und der jungen Hexe unausgesprochen geblieben, hing aber zwischen uns in der Luft. Wonach ich bei dem jungen Mädchen suchte, wusste ich nicht genau. Sie war bereits in jungen Jahren schon ziemlich kompromisslos, doch diese Eigenschaft, verknüpfte ich mit einer Stärke, die ich gegen meinen Willen stets bewundert hatte. Ihr schweigsames Auftreten, könnte stets als Arroganz gedeutete werden doch hinter der Fassade der glücklichen, zufrieden Familie steckten weit aus mehr Probleme, als man glauben mochte. Ein innerer Konflikt, hin und her gerissen zwischen den Anforderungen ihrer Familie und der Persönlichkeit, die mit den Jahren sich zu entfalten versuchte.

VORLIEBE
# Frankreich Auf der Suche nach ihren Wurzeln landete sie immer wieder in Frankreich. Der Duft frischgebackener Croissants der durch die Straßen zieht und der Eifeltrum, der sich dem Himmel emporreckt. Aber ist es Frankreich auch die sie ihrer Wahlheimat England vorzieht, denn hier ist sie zu Hause, im Herrenhaus der Familie Rothwood. Die Heimat ist dort, wo dein Herz geblieben ist, doch was ist, wenn dein Herz nicht mehr weiß, wo hin es gehört?

# Bücher Warum es die Bibliothek im Herrenhaus ist, der zu ihrem Lieblingsort geworden ist? Weil sie dort die tragischen Helden finden kann, die sie in ihrer Mutter einst gesucht hatte. Der Held, der durch den Einsatz seines Lebens ein anderes gerettet hatte und doch war es das Leben nicht wert, denn das Leben, das sie nun lebte, bestand aus Büchern, Zurückgezogenheit und das Verlangen alles hinzuschmeißen den das Herz der jungen Frau findet nur Halt in dem niedergeschriebenen der anderen. Geschichten, die sie nie wieder loslassen würde, denn durch die Fähigkeit, alles zu wissen was sie einst gelesen hatte schließt dabei aus, dass sie die tragischen Helden aus den Geschichten je vergessen kann.

# Frankreich # Sprachen # Kunst # klassische Musik # Politk # Frankys best morning wishes # intelektuelle Gespräche # Bücher # Ordnung # Blutorange, Zitronen und Limetten # frischer Orangensaft # Macht

ABNEIGUNGEN

# Gesellschaftstanz Warum sie in Hogwats dem Gesellschaftstanz beiwohnt? Weil das ihre Familie von ihr fordert. Eine Dame der Oberschicht sollte den Tanz beherrschen wie die Ordnung, die das Leben der jungen Frau bestimmten. Es war nie ihre Entscheidung und doch konnte man ihr mit dem ein oder anderen Fehltritt der anderen Tänzer ein Mattes, doch nur von kurzer Dauer Lächeln auf die steinernen Züge zaubern. Wenn sie könnte, so würde sie diesen Gesellschaftstanz irgendwann abschaffen, denn dieses Art von Beisammensein lässt Nähe zu die für die junge Frau stets inakzeptabel war.

# Muggel Neben ihrer Erziehung zu einer höfflichen, charmanten und gehorsamen Marionette ihrer Familie, war auch die Reinblutidiologie ein Punkt der ernorme Wichtigkeit besaß. Nicht nur sie, sondern alle Reinblüter standen über Muggel, Muggelgeborene, Halbblüter, Blutsverräter und Squibs, doch keine ist es sich so bewusst wie die junge Frau die mit hoch erhobenen Hauptes ohne sie eines Blickes zu würdigen an ihnen vorbei schritt. Wie auch ihre Familie glaubt die junge Mrs. Rothwood an das Konzept der Reinblut Vorherrschaft, und an die Reinigung der Zauberwelt von allen unwürdigen Wesen. Durch die Blume betrachtet gefriert das Lachen der jungen Mrs. Rothwood meist, wenn sie darüber nachdachte, wie blind sie den idealen ihrer Familie folgte, und odch würde es ihre Erziehung nie zu lassen, das sie sich gegen das stellte was sie einst lernte.

# Muggel # Halbblüter # Kaffee # Unordnung # enge Räume # gesellschafts Tanz # Fliegen # Süßigkeiten # Fisch & Fleisch # Respektlosigkeit # Gebäck # Gefühlsduselei

relations | steckbrief

Nach oben Nach unten


Gast


Gast

21.09.15 23:25 © Gast

Oh Gott, ja. Potter. Für die Ordnunsliebende Desdemona. Ich weiß nicht, ob das unter einem guten Stern steht. :'D
Ich würde da am ehesten Sceptically Known vorschlagen oder je nachdem sogar Going On My Nerves. uhhhh
Nach oben Nach unten


Gast


Gast

22.09.15 16:21 © Gast

Einmal ignored bei Keyx! *eingetragen hat*
Nach oben Nach unten


Gast


Gast

22.09.15 20:14 © Gast

Auh ja, die Idee finde ich klasse!!! uhhhh
Ich hab Potter dann mal unter Going On My Nerves eingeordnet! :'D
Nach oben Nach unten


Gast


Gast

29.12.15 19:24 © Gast

» zu Audreys Beschreibung «
16 Jahre | 6. Jahrgang | Slug Club | Schein-Reinblut

Hey. <3
Also ich würde Richard auf jeden Fall gerne in GEMOCHT stecken, weil... wer könnte ihn nicht mögen?! :'D Die Frage wäre nur, wie sie mit einander zu tun haben, wo sie ja in unterschiedlichen Häusern und Jahrgängen sind. D:
<3
Nach oben Nach unten


Gast


Gast

29.12.15 22:18 © Gast

Dann bist du jetzt bei mir eingetragen. <3
Nach oben Nach unten


Samu Korhonen


OLD WISE TEACHER *
OLD WISE TEACHER *
Zweitchara!
Der gebürtige Finne macht gerne seine Scherze oder irgendwelchen kindischen Unsinn, um Leute zum Lachen zu bewegen. Dabei wird er manchmal sogar mit seiner Tollpatschigkeit konfrontiert, über die er aber gut lachen kann. Mit den Menschen geht er offen und fröhlich um, während er für seine Freunde der richtige Kumpeltyp ist. Samu bietet zu jeder Zeit seine Hilfe an und beschützt auch gerne mal hilfsbedürftige Menschen und zu Frauen ist er stets charmant. Trotzdem ist nicht jeder von seinem Verhalten angetan. Reinblüter bedenken ihn mit einem abstoßenden und herablassenden Blick, ist Samu doch nur ein schäbiges Halbblut.

Relations

Steckbrief

28.01.16 15:04 © Samu Korhonen

Richard Potter patsche ich bei Adrian zu going on my nerves? Das würde gut passen, es sei denn, du magst etwas Schwerwiegenderes haben wie DESPISED ONES. Wir könnten sie auch zu den größten Erzfeinden auf Erden machen swaggie

Darren O`Hare
Ohhh der Huffle. Ich mag ihn! Aber Adrian nicht. Und Darren mag Reinblüter nicht. Adrian ist ein Reinblut und obendrein noch ein egoistisches Schwein swaggie Ich würde sagen, dass die Zwei nicht gut miteinander auskommen. Ignored Guys oder maybe disliked?
Nach oben Nach unten


Gast


Gast

28.01.16 15:43 © Gast

uhhhh <3

Richard habe ich bei Audrey momentan unter Liked und Respekt, allerdings könnte ich mir den Lieben auch gut unter Friends vorstellen, wenn dir das auch passt?

Und die Prinzessin.. wie könnte man ihn nicht mögen. uhhhh Durch den Unterricht werden sie wohl mit einander zu tun haben, ich weiß aber nicht ob Audrey Darren irgendwie ansprechen würde oder so. Was meinst du? <3 Da er sich trotz des Spitznamens als männlich betiteln lässt würde ich ihn aber auch nach Respekt klatschen.

& für Morphi, auch wenn der gute noch keine eigene Rela hat swaggie

Richard wird denke ich nicht gemocht aus.. offensichtlichen Gründen swaggie Das könnte wohl auf Gegenseitigkeit beruhen, denke ich? Ich würde ihn dann zu despised packen oder sowas.
& Darren... Ja.. Puh.. Das ist schwer. :'D Ich würde sagen erstmal von Morphi aus unimportant, weil so ganz nicht-mögen tut er ihn ja auch nicht swaggie Da müssten wir noch spielen um mehr rauszufinden (vielleicht kriegt Darren auch ne eigene "Prinzessin" Kategorie )
Nach oben Nach unten


Gwendolynne Fraser


 BIG BRAVE LION
BIG BRAVE LION
ERSTER CHARAKTER

IHR NAME LAUTET GWENDOLYNNE. SEIT MÄRZ DARF SICH DIE JUNGE MUGGELGEBORENE HEXE VOLLJÄHRIG NENNEN – DEMNACH IST SIE BEREITS SIEBZEHN JAHRE JUNG. ALS SCHOTTIN BEZEICHNET SICH DAS MÄDCHEN GERNE, DER FAMILIENNAME FRASER UND DAMIT IHR CLAN, MACHEN SIE STOLZ. MITTLERWEILE IST SIE IM SECHSTEN JAHR IN HOGWARTS UND EINE HEISSBLÜTIGE LÖWIN. ALS VERTRAUENSSCHÜLERIN SOLLTE SIE WISSEN WAS RICHTIG UND FALSCH IST, ABER MANCHMAL SCHLÄGT SELBST GWENDOLYNNE, DIE VON ALLEN GWEN GENANNT WIRD, ÜBER DIE STRÄNGE. UND DAS LIEGT NICHT IMMER NUR AN IHR ALLEIN, DENN IN GWENS NÄHE FINDET MAN ANDAUERND IHRE ALLERBESTE FREUNDIN MAVIS.



28.01.16 16:20 © Gwendolynne Fraser

Da Gwen ja auch mit Donald befreundet ist und sie mit Richard auch einige Gemeinsamkeiten hat, würde ich - je nach deinem Wunsch - zu Friends oder eben sogar zu Pretty Good Friends tendieren! Das würde beides ja auch zu dem kleinen Plot passen und bei Letzterem ist es sicher nicht unwahrscheinlich, dass sich Gwen ihm dann irgendwann die Jemmy-Geschichte anvertraut und ihn um Hilfe bittet! Was meinst du?
Nach oben Nach unten


Gast


Gast

28.01.16 20:15 © Gast


Joa, also Gus & Richi? Nix Prickelndes, schätz ich. Also auch bei Richi kann ich mir vorstellen, dass Gus ihn genauso irgendwo mag wie Darren aber.. ja xD Vielleicht auch weil er ein recht großer Dorn im Auge der ganzen Slytherins & Sympathisanten ist, wie er eben einer ist. Irgendwie also sceptically known oder so?
Nach oben Nach unten


Gast


Gast

28.01.16 20:25 © Gast

Richiiii fehlt mir noch bei Jimmy!
Da würde ich glatt Freunde vorschlagen? Weil ein Jahrgang und sicher auch eine Wellenlänge
Nach oben Nach unten


Ignatius Prewett


 BIG BRAVE LION
BIG BRAVE LION
Zweite Person, die Katha lenkt
Steckbrief & Relation

05.02.16 10:46 © Ignatius Prewett

Was wäre mit einer guten Freundschaft? Beide sind im gleichen Haus und Jahrgang, würden sich aus Prinzip schon gut verstehen :)
Nach oben Nach unten


Deana Hilde


LOYAL LITTLE BADGER
LOYAL LITTLE BADGER
"B1 TO C1"
EINE Hufflepuff SPAZIERT DURCH DIE GÄNGE VON HOGWARTS? DAS KANN NUR Deana Hilde, EINE 17 JAHRE JUNGE DAME, FINDEST DU NICHT? WOBEI MAN AUCH SAGEN KÖNNTE, DASS "NEUGIER" IHR ZWEITER VORNAME IST ... JEDENFALLS TRÄGT SIE WOHL NICHT OHNE GRUND DEN BEINAMEN KLATSCHTANTE!



13.02.16 14:07 © Deana Hilde

So, und endlich sind auch mal die Relations dran!

Richard Potter
Sicherlich eines der Beobachtungsobjekte on top! e___e Sie wird ihn sicherlich öfter mal ansprechen und ihn unauffällig das ein oder andere fragen, wenn es okay ist?
Deswegen würde ich ihn wohl in "Prospective" stecken wollen, es sei denn, sie würden sich besser verstehen? :3
Auf jeden Fall ist er aber bei ihr unter Richard Löwenherz abgespeichert, du kannst wenig dagegen sagen, weil Richard sein Name ist, der Löwe das Zeichen der Gryffindors ist und ein Herz niemals negativ gemeint sein kann! e___e
Oh, außer, man hat ein haariges.

Darren O'Hare
Uh, ein Texter. Wahrscheinlich beißt sich Deana auch an ihm die Zähne aus, ihn zum Hogwartspropheten zu bewegen |D Mein Vorschlag wäre hier wieder "Prospective", da Quidditch und so! Evtl. wird sie ihm aber ab und zu mal einen Text von ihr selbst vorlegen und um Feedback geben, zu stolz, nicht einen Jüngeren mal um Kritik zu bitten, ist sie ... eigentlich nicht ~
Wenn er überhaupt damit einverstanden ist, sie kann auch sehr hartnäckig werden ;P
Sie könnte ihn wohl gut und gerne Schreiberling nennen (ich weiß, ich reduziere auf zwei Sätze |'D).

Gruß, Ava ~
Nach oben Nach unten


BLOODY BARON


   NARRATOR TEAM
TEAMCHARA WENN MAL WIEDER PROBLEME ODER FRAGEN AUFTAUCHEN, SCHEUT EUCH NICHT, DEM BARON EINE EULE ZUKOMMEN ZU LASSEN. ES WIRD NIEMANDEM DER KOPF AUCH NUR FAST ABGERISSEN!



22.03.16 0:12 © BLOODY BARON

Höhö gut, GUTE BEKANNTE find ich subba. Und ja, die Leckereien wird Mavis wohl von nun an verstecken müssen!
Nach oben Nach unten


Caya Eltringham


RECKLESS PURE SNAKE
RECKLESS PURE SNAKE
ZWEITCHARAKTER


I'LL REACH INTO MY BAG OF TRICKS AND PULL OUT A HAND GRENADE. YOUR MACHOISM FADE AWAY, BUT I WILL NOT PULL OUT THE PIN BECAUSE THAT'S MEAN. WITH JUDGEMENT DAY NOT FAR AWAY, YOU'RE SURFING ALL YOUR DAYS AWAY. I DON'T KNOW WHO TO BLAME. IS IT ME OR IS IT YOU? VIOLENT DEATH AND VIRUSES AND LACK THEREOF OF CONSCIOUSNESS.

CAYA ELTRINGHAM; SECHZEHN
STECKBRIEF | RELATIONS


11.04.16 21:35 © Caya Eltringham

CAYA && RICHARD

Also, ich könnte mir sowas wie schlicht bekannt oder auch eher unwichtig oder sogar gänzlich unbekannt oder so vorstellen. Caya ist ja ein Jahr jünger und vermutlich vieeeeel zu zurückhaltend um Richard auch nur irgendwie groß aufzufallen oder gar von Interesse zu sein, oder was meinst?
Nach oben Nach unten


Gesponserte Inhalte



Heute um 12:56 © Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten
 

RICHARD POTTER

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-

Seasonals Trophy Room

Stolz präsentieren wir die hiesigen Gewinner unserer Winter-Seasonals!   SEASONALS ARCHIVE